14. AU|VGUST, 17:00
PRAZNUJEMO! WIR FEIERN! 

Neue Erinnerungen | Novi spomini

KONZ|CERT & LESUNG | BRANJE
SPECIAL GUESTS:
 GERALD PREINFALK & ALOIS HOTSCHNIG
CD PRÄSENTATION
GERALD PREINFALK & PETRA KOHLENPRATH
»na pamet, aus dem gedächtnis einer slowenisch-deutsch schweigenden familie«

Das Haus Loibltal/Brodi 1 bekommt tiefen Atem und gewichtigen Klang. Es hat es sich verdient! 

Bassklarinette, Gerald Preinfalk

Gerald Preinfalk © Tina Herzl
Alois Hotschnig © Mercedes Blaas

»In Sichtweite« von Alois Hotschnig

Es liest Alois Hotschnig aus seiner Erzählung, die nach Gesprächen mit Hanzi Kohlenprath entstanden ist.

Gerald Preinfalk fühlt sich als Musiker in einer Zone, in der sich sonst wenige bewegen. Er zieht zwischen klassischer Musik der Gegenwart, improvisierter Musik und Jazz keine Trennlinie und so hat er vor zwei Jahren, zur Eröffnung des Jazzfestivals in Saalfelden, sein eigenes Ensemble: "Prine Zone" zusammengestellt, in dem er sich frei fühlte und niemandem zu entsprechen brauchte. Ins Haus Loibltal/Brodi 1 kommt er als Solist. Gerald Preinfalk sagt, er liebe die Offenheit im musikalischem Denken und beschreibt das Wandern in unterschiedlichen Landschaften als das Annehmen von Möglichkeiten, aus denen er auch lerne. 

Klang als Vision, die Gegenwärtigkeit des Zukünftigen. 

»In Sichtweite«, von Alois Hotschnig

»Auf jeden Fall dürfen wir hier von einer Sternstunde der Produktion von Zeitzeugenliteratur sprechen: Ein einfühlsamer Autor, der nicht nur gut zuhören kann, sondern der auch selbst Erfahrungen mit persönlichen Geschichten in Kärnten gemacht und darüber geschrieben hat, trifft auf einen Zeitzeugen, der sich ihm öffnet und ihm Teile seiner Lebensgeschichte erzählt, Episoden, die alle etwas mit der Loibltalstaße zu tun haben, die im vorigen Jahrhundert noch Lebensmittelpunkt der Familie Kohlenprath war. Vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war diese Straße Schauplatz und Spiegelbild von sozialen Umbrüchen, menschlichen Tragödien, von militärischen Vorstößen, Rückzügen, Auflösungserscheinungen und Zusammenbrüchen.«

Peter Gstettner, Mauthausen Komitee Kärnten/Koroška


Veranstaltungsort | Kraj prireditve:
Das Gedächtnis des Ortes | Kraj in njegov spomin, Loibltal/Brodi 1
A - 9170 Ferlach/Borovlje

14. August 2020
CD Präsentation

Gerald Preinfalk & Petra Kohlenprath haben dem Text »na pamet, aus dem gedächtnis einer slowenisch-deutsch schweigenden familie« Klang und Stimme gegeben. Many heartfelt thanks an Fabian Rucker für die tontechnische Bearbeitung!

Das Hörbuch erscheint im Drava Verlag | Založba Drava - auch auf Online-Audio-Portalen. Herzliches »buah lonaj!« an Erika Hornbogner und Lojze Wieser!



Veranstalter | Prireditelj



KONTAKT

© 2020 INTERFERENZEN